Kategorie-Archiv: Pathophysiologie Und -biochemie

Vom Allergen zur Allergie-Impfung

Vom Allergen zur Allergie-Impfung
Tatsächlich wurden daraus eine preisgekrönte Dissertation und sieben Jahre Forschung in der Arbeitsgruppe von Rudolf Valenta am Department für Pathophysiologie und Allergieforschung der Med-Uni Wien. Ziel ihres Projekts ist, die Auslöser von …
Read more on DiePresse.com

Indikationen, Trigger und Nebenwirkungen
Man kann akute von verzögerten sowie immunologisch- von nicht-immunologisch ausgelösten Transfusionsreaktionen unterscheiden (eTabelle). Geschätzte Häufigkeiten der Transfusionsnebenwirkungen, Pathophysiologie, Behandlung und Prophylaxe …
Read more on Deutsches Ärzteblatt

Schwankender Pollenflug: Turbulenter Jahresbeginn für Allergiker

Schwankender Pollenflug: Turbulenter Jahresbeginn für Allergiker
„Je früher eine Allergie erkannt wird, desto eher kann sie adäquat therapiert und eine Verschlechterung der Beschwerden verhindert werden“, mahnt daher Erika Jensen-Jarolim vom Institut für Pathophysiologie und Allergieforschung an der MedUni Wien.
Read more on Heilpraxisnet.de

Vom Allergen zur Allergie-Impfung
Tatsächlich wurden daraus eine preisgekrönte Dissertation und sieben Jahre Forschung in der Arbeitsgruppe von Rudolf Valenta am Department für Pathophysiologie und Allergieforschung der Med-Uni Wien. Ziel ihres Projekts ist, die Auslöser von …
Read more on DiePresse.com

Die Pollensaison wird turbulent
Spätestens Mitte März sollten Allergiker die Hausapotheke mit Nasenspray, Tabletten und Augentropfen aufgerüstet haben, denn um diese Zeit beginnt heuer die Esche zu blühen. Ihre Blüte wird allerdings weniger intensiv ausfallen als jene der Birke, die …
Read more on DiePresse.com

Einteilung und Therapie kälteinduzierter Verletzungen

Einteilung und Therapie kälteinduzierter Verletzungen
Trotz ähnelnden klinischen Bildes zwischen Erfrierungen und Verbrennungen bestehen Unterschiede in der Ätiologie und Pathophysiologie, die für die Behandlung und Prognose relevant sind. Beide Verletzungsentitäten führen zu einer Schädigung bis hin …
Read more on Deutsches Ärzteblatt

Update: Eine kurze Geschichte der ALS
Die häufigste degenerative Erkrankung der Motoneurone gibt noch so manches Rätsel auf und spornt den Entdeckergeist der Wissenschaft an. Aktuelle Untersuchungen liefern neue Erkenntnisse zur Pathophysiologie der ALS. Zudem rückt die …
Read more on DocCheck News

Organ-Chips sollen Tierversuche ersetzen
Wenn sich durch Tierversuche keine "seriösen Vorhersagen" über den menschlichen Organismus machen ließen, wie kann es sein, dass "die Entwicklung der Pathophysiologie und daraus resultierender therapeutischer Maßnahmen… ohne Tierversuche …
Read more on Spektrum der Wissenschaft

Krebsrisiko: Rauchen kann töten, Wurst essen auch?

Krebsrisiko: Rauchen kann töten, Wurst essen auch?
Fleischprodukte können laut WHO ebenso wie Tabak und Asbest Krebs auslösen. Das Risiko krank zu werden hängt aber davon ab, wie viel Wurst und Steak wir essen. Von Sven Stockrahm. 26. Oktober 2015, 15:31 Uhr Quelle: ZEIT ONLINE, dpa, AFP 280 …
Read more on ZEIT ONLINE

Spironolacton senkt resistente Hypertonie in Studie am effektivsten
Die jetzt im Lancet (2015; doi: 10.1016/S0140-6736(15)00257-39) publizierten Ergebnisse stützen zudem die Bedeutung der Natrium-Retention in der Pathophysiologie der resistenten Hypertonie. Spironolacton (eingeführt 1959) gehört zu den älteren …
Read more on Deutsches Ärzteblatt

Migräne: Neues Wirkprinzip zur Prophylaxe
Von Verena Arzbach, Mannheim / Zur Prophylaxe häufiger Migräneattacken könnte es bald einen neuen Therapieansatz geben. Monoklonale Antikörper gegen das Calcitonin Gene-Related Peptide (CGRP) können ersten Studienergebnissen zufolge die …
Read more on Pharmazeutische Zeitung online

Camillo Golgi Preis für Mannheimer Diabetes-Forscher

Camillo Golgi Preis für Mannheimer Diabetes-Forscher
… unter den Titel „The Eye in Diabetes – a personal account“. Darin zeichnete er die Fortschritte der experimentellen Arbeiten zweier Jahrzehnte nach, die das heutige Wissen über die Pathophysiologie der diabetischen Retinopathie mit bestimmt haben.
Read more on Medizin-Aspekte

Nerz vom Aussterben bedroht – Optimales Zuchtmanagement soll
„Je mehr wir über die Physiologie der Nerze wissen, desto besser können wir auf ihre Bedürfnisse reagieren“, so der Leiter der Studie, Franz Schwarzenberger vom Institut für Physiologie, Pathophysiologie und experimentelle Endokrinologie an der …
Read more on Juraforum.de

Wirbelsäulenverletzungen: Richtig gut versorgt
Oktober 2015 in Salzburg stattfindet, dem Thema "Wirbelsäule" zu widmen. "Gerade die Komplexität der Wirbelsäule erfordert ein umfassendes fächerübergreifendes Verständnis der Anatomie, Pathophysiologie und Biomechanik, um korrekte therapeutische …
Read more on APA OTS (Pressemitteilung)

„Patientinnen mit Typ-2-Diabetes haben oft Schuldgefühle“

„Patientinnen mit Typ-2-Diabetes haben oft Schuldgefühle“
Das hat auch zur Folge, dass sich die Frauen oft gar nicht fragen, ob es vielleicht noch andere Gründe geben könnte für ihre Blutzuckerwerte als nur ihr Gewicht, was angesichts der komplexen Pathophysiologie von Diabetes ja der Fall ist. Und es führt …
Read more on Deutsches Ärzteblatt

Kontrazeptiva: Die dunkle Seite der Verhütung
Mögliche Fehlerquellen lägen im Körpergewicht oder im Zeitpunkt der Menarche, heißt es weiter. Die Daten haben zwar keine generelle klinische Relevanz, liefern aber Impulse, um die Pathophysiologie von Gliomen besser zu verstehen.
Read more on DocCheck News

Ernährungsforschung in Potsdam: Öfter mal Hunger haben
Ab und zu eine Mahlzeit auszulassen ist gesund. Die Potsdamer Ernährungsforscherin Annette Schürmann erklärt im PNN-Interview die Vorzüge des Intervallfastens, warum wir unseren Stoffwechsel überlasten und wie wir ihn trainieren können.
Read more on Potsdamer Neueste Nachrichten

Apoplex auf dem Schaukelpferd

Apoplex auf dem Schaukelpferd
Beides könne zum Hirninfarkt führen, so die bisherigen Vermutungen zur Pathophysiologie. Ob auch eine Windpockenimpfung das Apoplex-Risiko steigert, ist unklar. Die Ständige Impfkommission des Robert Koch-Instituts in Berlin (RKI) warnt vor einer …
Read more on DocCheck News

Neurologen und Neuroradiologen kritisieren IQWiG-Studie zur Stentbehandlung
Außerdem ließen die Einschlusskriterien der Sammpris-Studie die Pathophysiologie der Schlaganfallentstehung bei intrakraniellen Stenosen unbeachtet. So gebe es zum Beispiel Schlaganfälle wegen hämodynamisch relevanter Stenosen, die durch …
Read more on Deutsches Ärzteblatt

Erster Weltthrombosetag am 13. Oktober 2014 / Experten fordern ein
Als Datum für den in Zukunft jährlich wiederkehrenden Aufklärungstag wurde der Geburtstag von Rudolf Virchow gewählt, der vor über 100 Jahren mit seinen Arbeiten maßgeblich zum Verständnis der Pathophysiologie der Thrombose beigetragen hat.
Read more on 02elf Düsseldorfer Abendblatt