Kategorie-Archiv: Zellbiologie

Warum werfen Schimpansen Steine gegen Bäume?

Warum werfen Schimpansen Steine gegen Bäume?
Die Mission der Chimbo Foundation ist der Schutz der Schimpansenpopulation in Westafrika. Chimbo ist in der Boé aktiv, einer abgelegenen Region im südöstlichen Teil von Guinea-Bissau. Schimpansen – ein Leben im Dschungel. Christophe Boesch und …
Read more on Max-Planck-Gesellschaft

Stoppsignale gegen giftige Proteinklumpen
Y.-J. Choe & S.-H. Park, T. Hassemer, R. Körner, L. Vincenz-Donnelly, M. Hayer-Hartl & F.-U. Hartl. Failure of RQC machinery causes protein aggregation and proteotoxic stress. Nature; 29 February, 2016 (DOI: 10.1038/nature16973) …
Read more on Max-Planck-Gesellschaft

40.000 Euro für die Flüchtlingshilfe
Ausgerichtet wurde der Spendenlauf vom Netzwerk "Dresden für Alle"; das Zentrum für Regenerative Therapien Dresden, das Max-Planck-Institut für molekulare Zellbiologie und Genetik, die Landeshauptstadt Dresden, die Technische Universität Dresden …
Read more on Max-Planck-Gesellschaft

Bis zu 230 Besucher aus 11 Ländern zur DFG-Konferenz "Trends in Microscopy

Bis zu 230 Besucher aus 11 Ländern zur DFG-Konferenz "Trends in Microscopy
Die Koordination von German BioImaging hat das Bioimaging Center der Universität Konstanz inne und wird darin von den Mikroskopie-Gerätezentren der Universität Freiburg, des Max-Planck Instituts für molekulare Zellbiologie und Genetik in Dresden, des …
Read more on PresseBox (Pressemitteilung)

Die schwierige Suche nach dem Ursprung der Tiere
„Dieser einseitige Weg hat sich als nicht erfolgreich herausgestellt“, sagt Professor Dr. Bernd Schierwater, Leiter des Instituts für Tierökologie und Zellbiologie der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover. Gemeinsam mit sieben renommierten …
Read more on Juraforum.de

Filter im Ohr sorgt für bessere Kommunikation
„Das Ohr von Heuschrecken ist zwar nicht nahe mit dem Säugetierohr verwandt, aber in seiner Arbeitsweise ist es verblüffend ähnlich“, so Dr. Manuela Nowotny vom Institut für Zellbiologie und Neurowissenschaft der Goethe-Universität. Seit Jahren …
Read more on Juraforum.de

Gläsernes Labor schärft sein Profil

Gläsernes Labor schärft sein Profil
Mehr als 13.000 Schülerinnen und Schüler besuchen das Labor jährlich und führen Experimente in Genetik, Neurobiologie, Zellbiologie, Chemie und Physik durch. Nun haben sich Vertreter der Bucher Forschungseinrichtungen mit wissenschaftlichen …
Read more on Pankower Allgemeine Zeitung

Eppendorf & Science Prize for Neurobiology 2016
Er fördert junge Wissenschaftler, die herausragende Beiträge in der neurobiologischen Forschung mit Methoden der Molekular- und Zellbiologie geleistet haben. Forscher bis 35 Jahre können sich bis zum 15. Juni 2016 bewerben. Der Preisträger und …
Read more on Laborpraxis

MHH-Klinik leitet internationales Projekt zur Reparatur des Herzens
Wir wollen Wissenschaftler ausbilden, die dank ihres interdisziplinären Trainings in Herpesvirologie, Immunologie, Zellbiologie und klinischer Infektiologie mittelfristig die kulturellen Gräben zwischen theoretischer und klinischer Forschung …
Read more on Medizin-Aspekte

HKSTP und GIBH organisieren gemeinsam Internationale Konferenz für

HKSTP und GIBH organisieren gemeinsam Internationale Konferenz für
Wise Young, Professor für Zellbiologie und Neurowissenschaften; Richard H. Shindell, Professor für Neurowissenschaften, Founding Director des W. M. Keck Center for Collaborative Neuroscience, Rutgers, State University of New Jersey; Prof. Lee L. Rubin …
Read more on Presseportal.de (Pressemitteilung)

Rektor und Prorektoren beginnen neue Amtszeit
Mathias Hafner, neuer Prorektor für Forschung und Technologietransfer, wurde 1993 an die Hochschule Mannheim in die Fakultät für Biotechnologie für das Lehrgebiet „Molekulare Zellbiologie“ berufen und leitet seit 1995 das Institut für Molekular- und …
Read more on Juraforum.de

Toxikologie im Wandel – Fraunhofer ITEM beteiligt sich an europäischem
Es verknüpft neueste Erkenntnisse aus der Zellbiologie, den sogenannten »Omik-Technologien«, der Systembiologie und der Bioinformatik, um die komplexe Ereigniskette zu analysieren, die von der Exposition gegenüber einer Chemikalie bis zum Eintreten …
Read more on Juraforum.de

Nationalakademie Leopoldina zeichnet exzellente Wissenschaftlerinnen und

Nationalakademie Leopoldina zeichnet exzellente Wissenschaftlerinnen und
Bei der diesjährigen Jahresversammlung der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina zum Thema „Symmetrie und Asymmetrie in Wissenschaft und Kunst“ am Hauptsitz der Leopoldina in Halle (Saale) werden im Rahmen der feierlichen …
Read more on Juraforum.de

Einladung zum ScienceTweetup am 26.9. in Dresden
Das Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) und das Max-Planck-Institut für Molekulare Zellbiologie und Genetik (MPI-CBG) veranstalten im Rahmen des Dresdner Lichtjahrs 2015 den ersten ScienceTweetup Dresdens. Am 26. September 2015 …
Read more on Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren

Tumorentwicklung: Myc spielt „Teile und herrsche“
Das Team von Eduardo Moreno, Professor am Institut für Zellbiologie der Universität Bern, hat nun herausgefunden, dass ein aus der Frühentwicklung von Embryonen bekannter Mechanismus auch zu Beginn der Tumorentwicklung bei Erwachsenen eine …
Read more on DocCheck News

Stau in der Zelle

Stau in der Zelle
Ein Team um Prof. Dr. Bettina Warscheid von der Universität Freiburg und Prof. Dr. Agnieszka Chacinska vom Internationalen Institut für Molekular- und Zellbiologie in Warschau/Polen hat den Mechanismus „Unfolded Protein Response activated by …
Read more on Juraforum.de

Proteine bauen ohne Plan
Zellbiologie: Proteine bauen ohne Plan. Jahrzehntelang war das Dogma: Proteine werden ausschließlich nach genetischer Vorgabe synthetisiert. Dabei können Proteine offenbar auch ohne. Martina Preiner. Ribosom. © fotolia / Joe Ribo. Lehrbücher der …
Read more on Spektrum der Wissenschaft (Abonnement)

Kontakte zwischen Nervenzellen: Signalweitergabe ja oder nein?
Wissenschaftler des Instituts für Anatomie und Zellbiologie am Universitätsklinikum Heidelberg haben nun ein Protein in Hirnzellen ausfindig gemacht, das die Signalweitergabe reguliert und damit filtert. Je mehr von diesem Protein „Mover“ Nervenzellen …
Read more on Curado.de

Acht Tage, die uns vom Affen unterscheiden

Acht Tage, die uns vom Affen unterscheiden
Das führt zur Verdreifachung der Größe unseres Gehirns – und schafft damit die Grundlage für das, was wir sind, berichten Wissenschaftler des Dresdner Max-Planck-Instituts für Molekulare Zellbiologie und Genetik. Der Neocortex ist der Teil des Gehirns …
Read more on sz-online

HMLS Investigator Award für Hellmut Augustin und Roland Eils
Die Initiative HMLS ist Teil des im Zukunftskonzept der Universität Heidelberg verankerten Forschungsschwerpunktes „Molekular- und zellbiologische Grundlagen des Lebens“. Darin eingebunden sind die Fakultät für Biowissenschaften, die Medizinischen …
Read more on Medizin-Aspekte

Zwei Mainzer Wissenschaftler mit Sofja-Kovalevskaja-Preis ausgezeichnet
Ebenso bemerkenswert sind die Forschungsergebnisse von Dr. Helen May-Simera vom Biologischen Institut der Mainzer Universität, die für ihren wissenschaftlichen Beitrag im Bereich der Zellbiologie die hohe Auszeichnung erhielt. Bei ihrem …
Read more on Allgemeine Zeitung