Gesunde Ernährung: Grüne Smoothies: Aus Grün wird schön?

Gesunde Ernährung: Grüne Smoothies: Aus Grün wird schön?
Die Gesundheitswirkung grüner Smoothies sei zumindest oft übertrieben und wissenschaftlich nicht belegbar, sagt Bernhard Watzl, Leiter des Instituts für Physiologie und Biochemie der Ernährung am Max-Rubner-Institut in Karlsruhe. Wer dennoch auf den …
Read more on Stuttgarter Nachrichten

Wie Alzheimer-Eiweiße die Zellkraftwerke lahmlegen
Sand im Getriebe der Nervenzellen: Forscherinnen und Forscher um Prof. Dr. Chris Meisinger vom Institut für Biochemie und Molekularbiologie der Universität Freiburg haben herausgefunden, auf welche Weise die Demenzerkrankung Alzheimer die …
Read more on Medizin-Aspekte

Alzheimer: Kein Ausgang für Signalsequenzen
Sand im Getriebe der Nervenzellen: Biochemiker konnten in einer aktuellen Studie tiefergehend beleuchten, auf welche Weise die Demenzerkrankung Alzheimer die Mitochondrien schädigt. Seit einigen Jahren wissen Forscher, dass bei Alzheimerpatienten …
Read more on DocCheck News

„An-a-tomie – Einsichten in den Körper“ im …

„An-a-tomie – Einsichten in den Körper“ im …
Der „Atlas der Anatomie“ der Illustratorin Yousun Koh perfektioniert die Präzision von Schichten der Muskulatur und Knochen am Beispiel des menschlichen Schädels. Hesselbarth selbst seziert die Bewegung von der reinen Materie zum reinen Geist. von der …
Read more on Westfälische Nachrichten

Die Geheimnisse des Gehirns
… Gehirn: Im Gegensatz zur Pumpfunktion des Herzens oder der Haltefunktion der Knochen ist seine Funktion nicht offensichtlich. Das Gehirngewebe sieht ohne Mikroskop wie eine Masse aus, in der keine Strukturen erkennbar sind. … Das Gehirn dagegen …
Read more on Kölner Stadt-Anzeiger

175 Jahre Fotografie
Erfolgreich, wie wir heute annehmen müssen, denn im Vorwort zu seinem «Handbuch der allgemeinen Anatomie des Menschen und der Haussäugethiere» schreibt Gerber 1840, dass er bereits 1836 Bilder des Sonnenmikroskops «mittels der zarten Hand der Natur …
Read more on Neue Zürcher Zeitung

Neurobiologie – Wie Gene die Auswirkungen von Stress auf das Gehirn bestimmen

Neurobiologie – Wie Gene die Auswirkungen von Stress auf das Gehirn bestimmen
… Topthemen · Thema des Tages · Kolumne. . ad-hoc-news.de. Berlin: Sonntag, den 24. August 2014 – 06:47:19 Uhr. Webinar mir Dennis Gürtler · Startseite; > News; > Neurobiologie – Wie Gene die Auswirkungen von Stress auf das Gehirn bestimmen …
Read more on Ad-Hoc-News (Pressemitteilung)

Veränderte Inselrinde im Gehirn autistischer Mäuse
Wissenschaftler der Harvard Universität und des Max-Planck-Instituts für Neurobiologie in Martinsried beschreiben nun deutliche Veränderungen in der Inselrinde von Mäusen mit Autismus-Symptomen. Das Verhältnis von hemmenden und erregenden …
Read more on Informationsdienst Wissenschaft (Pressemitteilung)

Eine Ameise macht Kinder stark
Darin hatte ein Team aus 15 deutschen Spitzenforschern der Disziplinen Neurobiologie bis Ökonomie gefordert, bereits Kinder im Vorschulalter wesentlich besser zu fördern, als es hierzulande bisher üblich sei. Besonders Kinder aus bildungsfernen …
Read more on Arbeitgeberverband Gesamtmetall

Medizin: Hilfe auf dem langen Weg zur richtigen Diagnose

Medizin: Hilfe auf dem langen Weg zur richtigen Diagnose
In Ulm wird dieser Vielfältigkeit der Symptome in einem interdisziplinären Team aus Kinderpsychiatrie und Psychologie, Kinderkardiologie, Kinderurologie, Kinderorthopädie, Genetik und Zellbiologie Rechnung getragen. „Unsere Tochter ist jetzt neun Jahre …
Read more on Augsburger Allgemeine

Neues Verfahren gibt Einblick in kleinste Zellstrukturen
Diese Frage ist trotz ihrer großen Bedeutung noch immer ein unverstandener Aspekt in der modernen Zellbiologie. Bisher wurde dieser Prozess untersucht, indem Zellen beispielsweise mit radioaktiven Aminosäuren „gefüttert“ wurden. Mit der Zeit werden die …
Read more on COMPAMED Online Portal

Neuer Supercomputer für Dresden
Solche Simulationen seien inzwischen unverzichtbare Voraussetzung für Spitzenforschung. Ohne diese enorme Rechenleistung des ersten, inzwischen veralteten Großrechners gäbe es in Dresden weder Zellbiologie noch Krebsmedizin auf Weltniveau.
Read more on sz-online

Gentherapie vor dem Durchbruch: Braunschweiger Forscherin ist Nobelpreis

Gentherapie vor dem Durchbruch: Braunschweiger Forscherin ist Nobelpreis
Seit kurzem leitet dort die Französin Emmanuelle Charpentier die Abteilung "Regulation in der Infektionsbiologie". Charpentier wird in Insiderkreisen bereits als nächste Nobelpreisträgerin gehandelt. Ihr Spezialgebiet sind die Bakterien, die 45-Jährige …
Read more on Sat.1 Regional

Neue Waffe des Immunsystems entdeckt
Wissenschaftler um Stefan H. E. Kaufmann vom Max-Planck-Institut für Infektionsbiologie in Berlin haben herausgefunden, dass an den Aryl-Hydrocarbon-Rezeptor auch Virulenzfaktoren von in den Körper eingedrungenen Bakterien binden. Dadurch wird die …
Read more on Max-Planck-Gesellschaft

Home > Pressemitteilung: Über zwei Millionen Euro für die …
„Die Gruppe ist als Bindeglied zwischen Wissenschaft und Wirtschaft konzipiert mit enger Anbindung an das Leibniz-Institut für Naturstoff-Forschung und Infektionsbiologie – Hans-Knöll-Institut (HKI). Damit können Forschungsprojekte etwa im Bereich der …
Read more on Informationsdienst Wissenschaft (Pressemitteilung)

Sehnsüchtige Finanzspritze

Sehnsüchtige Finanzspritze
Bitterfeld-Wolfen (ts). Große Freude und strahlende Augen beim Chef des Technologie- und Gründerzentrum Bitterfeld-Wolfen (TGZ) über eine ganz besondere Projektförderung. Das Schülerlabor des TGZ erhält eine Spendensumme in Höhe von 10.550 …
Read more on Bitterfelder Spatz

„Kindheitstraum erfüllt“
Das stundenlange Lernen von morgens bis abends habe ihr sehr zu schaffen gemacht, da die Ausbildung generell aus vielen mathematischen, physikalischen und chemischen Komponenten besteht. „Das sollte man schon können, wenn man den Beruf anstrebt“, so …
Read more on SauerlandKurier